>

Über ISB


Fußball ist Emotion und Faszination, aber die Basis oft spektakulärer Entscheidungen sind nüchterne, objektive Daten. ISB liefert diese Daten. Verborgene Fußballjuwele, Talente auf dem Weg nach oben, millionenschwere Deals. Fußball schreibt täglich und überall auf der Welt spannende Geschichten. Mit ISB behalten Vereine den Überblick und gewinnen wertvolle Erkenntnisse. ISB ist international, komplex vernetzt, dabei überschaubar und einfach zu nutzen. Die Liebe zum Fußball war, ist und bleibt der Antrieb für ISB - International Soccer Bank.

Chronik

ISB im Überblick

 

2011
erneuert weigel-design.com das ISB Layout komplett.
Auf ihrer Homepage veröffentlicht die International Soccer Bank nun regelmäßig Unternehmensnachrichten und Fußball News.
2010
ist ISB als erste Fußballdatenbank als iPhone App verfügbar.
Der Videoservice wird um Spieler-Clips und Liga-Highlights erweitert.
Andreas Merz übernimmt die Verantwortung für die Administration, Götz Gemeinhardt verstärkt ISB als Redakteur.
ISB geht eine Kooperation mit MediaSoccerSolutions.com ein.
2009
wird der Matchplaner durch den Matchpiloten abgelöst. Dieses Tool nutzt die Spielpläne und Stadionkoordinaten aus der ISB Datenbank, um Spielansetzungen zu bestimmten Terminen an ausgewählten Orten vorzuschlagen.
In Antalya (Türkei) eröffnet ISB ein weiteres Büro.
2008
entwickelt ISB eine spezielle Jugenddatenbank. Sie organisiert Juniorenteams und nahezu alle Vorgänge in Nachwuchsabteilungen und Talentakademien.
2007
vereinfacht und beschleunigt ISB das Berichtswesen: Texte können direkt im System eingegeben, Aufstellungen per Mausklick übernommen werden. Alle Verantwortlichen haben sofort Zugriff auf die Berichte.
Die Datenbank erhält ein neues Layout.
ISB führt einen Matchplaner ein, gekoppelt mit dem Terminkalender der Scouts.
Der neue ISB Talent-Newsletter informiert wöchentlich über Debütanten und junge Fußballer mit regelmäßigen Einsätzen im Profifußball.
2006
bindet ISB Online-Videos in seine Datenbank ein.
nimmt ISB neue internationale Ligen auf, deren Statistiken von Insidern vor Ort betreut werden.
2005
bereichert ISB die Spielberichtserfassung mit einem Taktik-Zeichenprogramm.
Wettbewerber scheitern an der aufwendigen Datenpflege. ISB kann schnelle und zuverlässige Verfügbarkeit von Informationen garantieren.
2004
ist ISB die erste Fußballdatenbank mit einem Videoangebot, das bei den Kunden für große Aufmerksamkeit sorgt.
Ebenfalls als erster Anbieter bringt ISB eine Mobiltelefonversion seines Produkts heraus.
2003
wird ISB um Mannschaftsaufstellungen erweitert und mit Spielerfotos aufgewertet.
Büros in Brasilien (Rio de Janeiro) und Polen (Opole) nehmen ihre Arbeit auf.
2000
eröffnet ISB Büros in Argentinien (Córdoba) und Ungarn (Budapest).

1999
haben Jürgen und Thomas Kost die Idee einer Datensammlung, die Fußballvereine bei der Spielersuche unterstützt. Sie starten ISB, die erste internationale Online-Spielerdatenbank mit Spielersuchfunktion.
Phone: +49 (0) 9602 918 268  |  Fax: + 49 (0) 9602 918 438  |  E-Mail: info@isb-data.com  |  Kontakt  |  Impressum
© Copyright 2011 by ISB-Data - International Soccer Bank