>

ISB-News

02.04.2013 Selecção 97 - Portugals Jahrgang 1997 im ISB-Fokus


Die 97er sind beim Tournoi de Montaigu zum ersten Mal besiegt worden. Nach einem guten Start gegen Japan (2:1) und die Türkei (1:1) verspielten sie im letzten Gruppenspiel gegen Frankreich (1:4) die Finalteilnahme. Im Spiel um Platz 5 unterlag die Selecção 97 Holland (1:2). Ihr Gruppengegner Türkei holte sich im Elfmeterschießen gegen England den Turniersieg. Auf Platz 3 landete Frankreich vor Deutschland, Holland, Portugal, Japan und Chile.

Die Sub-17 mit drei Jungs aus dem 97er-Jahrgang hat die Qualifikation für die U17-Europameisterschaft nicht geschafft. In Gruppe 6 der UEFA-Eliterunde entschied das Torverhältnis in den direkten Vergleichen zwischen den punktgleichen Portugiesen, Russen und Engländer zugunsten Russlands, das im Mai in der Slowakei antritt. Trotz verpasster Quali lief die Eliterunde gut für das Trio aus der Selecção 97: Ruben Neves hat zwei volle Matches absolviert, Luís Mata kam dreimal zum Zug (22, 80 und 67 Minuten), Renato Sanches wurde im ersten Spiel gegen England (0:1) in der 37. Minute eingewechselt und kam gegen Slowenien (3:1) und Russland (0:1) zu Kurzeinsätzen in der Nachspielzeit.

Für die U17-EM qualifizierten sich neben Gastgeber Slowakei Kroatien (Gruppe 1), Österreich (Gruppe 2), Schweden (Gruppe 3), die Ukraine (Gruppe 4), die Schweiz (Gruppe 5), Russland (Gruppe 6) und Italien (Gruppe 7).

Wird der portugiesische Verband jetzt den Kader der Selecção 97 verändern? Werden in der kommenden Saison neue Spieler auch aus kleineren Klubs zum Zug kommen? Bleiben Neves, Mata und Sanches bei der Sub-17? Portugals spannender Jahrgang 1997 bleibt auf jeden Fall im ISB Fokus.


» zurück
Phone: +49 (0) 9602 918 268  |  Fax: + 49 (0) 9602 918 438  |  E-Mail: info@isb-data.com  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung
© Copyright 2011 by ISB-Data - International Soccer Bank